| 11:03 Uhr

Hundekot
Streit um Hundehaufen eskaliert

Zu Handgreiflichkeiten hat am Montagnachmittag ein Streit um einen Hundehaufen in der Gartenstraße in Waldfischbach geführt. Und das kam so: Laut Polizei hatte ein 31-Jähriger seinen Hund in der Parkanlage einen Haufen auf den Rasen machen lassen. Das ärgerte einen 57-jährigen Anwohner. Er machte den Hundehalter auf sein Fehlverhalten aufmerksam. Es folgte ein längeres Streitgespräch. Der 31-Jährige ließ sich von den mahnenden Worten allerdings nicht beeindrucken. Er ließ das Geschäft seines Hundes zurück.

Zu Handgreiflichkeiten hat am Montagnachmittag ein Streit um einen Hundehaufen in der Gartenstraße in Waldfischbach geführt. Und das kam so: Laut Polizei hatte ein 31-Jähriger seinen Hund in der Parkanlage einen Haufen auf den Rasen machen lassen. Das ärgerte einen 57-jährigen Anwohner. Er machte den Hundehalter auf sein Fehlverhalten aufmerksam. Es folgte ein längeres Streitgespräch. Der 31-Jährige ließ sich von den mahnenden Worten allerdings nicht beeindrucken. Er ließ das Geschäft seines Hundes zurück.

Darauf nahm der 57-Jährige eine Schaufel und platzierte den Haufen im Eingangsbereich vor der Haustür des Übeltäters. Als dieser nun zufällig hinzukam, riss er den 57-Jährigen um und verpasste ihm einen Fausthieb. Anschließend drohte er dem Mann: „Wann de des nochmol machscht, bische dot!" Der 57-Jährige erstattete Anzeige wegen Körperverletzung und Bedrohung.