| 21:17 Uhr

Sich glücklich speisen im Wintergarten-Restaurant Esslibris

 Appetitliche Kreationen in stilvollem Ambiente, das bietet das Restaurant Esslibris. Foto: Cordula von Waldow
Appetitliche Kreationen in stilvollem Ambiente, das bietet das Restaurant Esslibris. Foto: Cordula von Waldow
Zweibrücken. "Essen soll Spaß machen - uns das Kochen, dem Gast das Genießen!" Unter diesem Motto führt Chefkoch Jürgen Süs das Wintergarten-Restaurant Esslibris im Romantik Hotel Landschloss Fasanerie. Spaß machen, das bedeutet für den 45-jährigen Winterbacher, "frische Produkte der Saison kreativ zu einem leckeren Gericht verarbeiten und dies zu fairen Preisen anbieten

Zweibrücken. "Essen soll Spaß machen - uns das Kochen, dem Gast das Genießen!" Unter diesem Motto führt Chefkoch Jürgen Süs das Wintergarten-Restaurant Esslibris im Romantik Hotel Landschloss Fasanerie. Spaß machen, das bedeutet für den 45-jährigen Winterbacher, "frische Produkte der Saison kreativ zu einem leckeren Gericht verarbeiten und dies zu fairen Preisen anbieten." Aktuell ist das Spargel. "Kombiniert mit Lachs unser absoluter Renner!", weiß auch Serviceleiter Hermann Kopp.Frischer Fisch ist ohnehin das Steckenpferd von Süs und seinem Team. 20 Mann stehen in der Küche des Romantik Hotels Landschloss Fasanerie, wenn alle 14 fest angestellten Köche und die sechs Auszubildenden gleichzeitig vor Ort sind. "Jung, frisch, fröhlich, frei" - unter diesem Motto will das Esslibris Feinschmecker jeder Altersgruppe ansprechen. Klassisch sind das Drei- oder Viergang-Menü zu 29 oder 39 Euro, aber: "Jeder kann das essen, was er mag in der Reihenfolge, die ihm Spaß macht" verspricht Süs. Zuerst das Dessert, weil dafür beim letzten Besuch absolut kein Platz mehr war? Zum Abschluss noch eines der sensationellen Fischgerichte in der kleinen Esslibris-Portion zu 14 Euro? Erlaubt ist, was gefällt - gerne begleitet von dem passenden, vom kompetenten und beflissenen Service empfohlenen, Wein dazu. Wer mit einer kleinen Gruppe Kreationen der Esslibris-Karte genießen möchte, genießt im angrenzenden Kaminzimmer. Dort finden - nach der Sommerpause - ab September zweimal im Monat mittwochs thematische Kaminzimmer-Abende mit Menü und begleitender Weinreise statt.

An sieben Tagen in der Woche ist das Esslibris-Team mittags und abends für seine Gäste da. Nachmittags werden Kaffee und Kuchen aus der hauseigenen Pâtisserie im Wintergarten oder auf der davor gelegenen Terrasse serviert. 30 Plätze unter dem Sonnensegel mit Blick auf den barocken Park mit Springbrunnen und das Landhaus. Tolle Speisen, toller Service, tolles Ambiente. Und - ein absolut faires Preis-Genuss-Verhältnis. Sind im Sommer die Türen aufgezogen, speist es sich im Restaurant wie auf einer "Halb-Terrasse" - unter dem Dach bei frischer Luft und freiem Blick. Von dort aus lässt sich auch das bunte Barockfest vom 10. bis 12. August rund um die Weiher miterleben. Weitere Genießer-Abende bietet die Fasanerie mit der Mondlese am 20. Juni im Wildrosengarten, inklusive Menü. Wer diese Symbiose aus Kultur und Kulinarik auch bei einem zweiten Glas Wein genießen und nicht heim fahren möchte, profitiert von den generell vergünstigten Übernachtungspreisen ab 99 Euro im Einzelzimmer mit Dusche, inklusive Romantik-Frühstücksbuffet und der Nutzung des runden Hallenschwimmbads. cvw



Kontakt: Esslibris, Romantik Hotel Landschloss Fasanerie, Fasanerie 1, 66482 Zweibrücken, Tel. (06332) 97 32 05, geöffnet: Montag bis Sonntag, zwölf bis 14.30 Uhr und 18 bis 22 Uhr.

www.zadra-gruppe.de