| 22:21 Uhr

Sexualmordprozess wird nach 15 Jahren wieder neu aufgerollt

Kaiserslautern. Gut 15 Jahre nach einem Sexualmord im niederländischen Heerlen muss sich mutmaßliche Täter von heute an vor dem Landgericht Kaiserslautern verantworten. Der 51-Jährige soll im Dezember 1994 eine 72 Jahre alte Rentnerin in ihrer Wohnung vergewaltigt und erwürgt haben. Eine Gen-Spur vom Tatort hatte die Polizei lange nach der Tat auf die Spur des Angeklagten gebracht

Kaiserslautern. Gut 15 Jahre nach einem Sexualmord im niederländischen Heerlen muss sich mutmaßliche Täter von heute an vor dem Landgericht Kaiserslautern verantworten. Der 51-Jährige soll im Dezember 1994 eine 72 Jahre alte Rentnerin in ihrer Wohnung vergewaltigt und erwürgt haben. Eine Gen-Spur vom Tatort hatte die Polizei lange nach der Tat auf die Spur des Angeklagten gebracht. Der Mann ist vorbestraft. dpa