| 21:17 Uhr

Sensomotorisches Training im Fitnesssport

Kaiserslautern/Zweibrücken. Wozu sensomotorisches Training benötigt wird und wie man es in seinem eigenen Training umsetzen kann, lernen Vereinsaltive beim Sportbund-Pfalz-Seminar in Kaiserslautern

Kaiserslautern/Zweibrücken. Wozu sensomotorisches Training benötigt wird und wie man es in seinem eigenen Training umsetzen kann, lernen Vereinsaltive beim Sportbund-Pfalz-Seminar in Kaiserslautern. Nach theoretischer Betrachtung des sensomotorischen Systems, dem Einsatzgebiet des sensomotorischen Trainings sowie Hinweisen zur Durchführung und Belastungssteuerung, folgt eine praktische Umsetzung in Form eines Stationstrainings mit zahlreichen Trainingsgeräten wie Therapiekreisel, Wackelbrett, Slackline, Pedalo, Pezziball, Balance-Igel, Mattenkissen und Minitrampolin. Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Kaiserslautern statt. Termin ist der 2. Juni, neun bis 13 Uhr, in der Sporthalle der Technischen Universität Kaiserslautern. Die Gebühr beträgt 15 Euro. redInfo und Anmeldung: Sportbund Pfalz, Barbarossaring 56, 67655 Kaiserslautern Tel. (06 31) 3 41 12 36, E-Mail: uel@sportbund-pfalz.de