| 20:19 Uhr

Seminare beim Sportbund Pfalz zeigen neue Ideen für Vereine

Zweibrücken/Kaiserslautern. Beim Seminar "Seniorensport: Gleichgewichtsschulung und Sturzprophylaxe" werden die Schulung von Gleichgewicht, Reaktion und Propriozeption als integrativer Bestandteil im Gesundheitssport und der Sturzprophylaxe vorgestellt. Die Teilnehmer erfahren, wie diese Fähigkeiten praktisch trainiert werden können. Termin ist am Samstag, 5

Zweibrücken/Kaiserslautern. Beim Seminar "Seniorensport: Gleichgewichtsschulung und Sturzprophylaxe" werden die Schulung von Gleichgewicht, Reaktion und Propriozeption als integrativer Bestandteil im Gesundheitssport und der Sturzprophylaxe vorgestellt. Die Teilnehmer erfahren, wie diese Fähigkeiten praktisch trainiert werden können. Termin ist am Samstag, 5. Mai, von 9 bis 16 Uhr in Edenkoben an der SWFV-Sportschule. Die Teilnahmegebühr beträgt 30 Euro inklusive Mittagessen.Weiter gibt die Vorlesung "Sportwissenschaft: Trainieren und trainiert werden - ein pädagogischer Prozess?" Aufschluss. Es werden aktuelle Erkenntnisse und Tipps für die Praxis vorgestellt und diskutiert. Die Zuhörer haben die Möglichkeit, sich aus erster Hand über den derzeitigen Stand von Wissenschaft und Forschung zu informieren und somit die eigene Trainingsarbeit im Verein oder Verband zu optimieren. Referent ist Sportwissenschaftler Jonathan Pargätzi. Termin: Mittwoch, 9. Mai, 18 bis 19.30 Uhr, Landau, Konferenzraum der Universität, die Gebühr ist frei.

Um "Fitnesssport: Gymnastik mit Flexi-Bar und Redondo-Ball" geht es am Samstag, 12. Mai. In diesem Seminar erhalten die Teilnehmer die Gelegenheit, eine Vielzahl von Übungen kennen zu lernen oder abzuwandeln, um ihre Gruppe immer wieder aufs Neue herauszufordern. Von 9 bis 16 Uhr läuft das Seminar in Gönnheim, Sporthalle des TV, Gebühr 30 Euro inklusive Mittagessen.

"Sportpädagogik: Konfliktlösende Kommunikation mit Kindern und Jugendlichen" lautet das Thema am Samstag, 12. Mai. In der Gruppen- und Vereinsarbeit mit Kindern und Jugendlichen ist neben der fachlichen Qualifikation immer wieder die kommunikative Kompetenz der Übungsleiter und Erziehungskräfte gefordert. Wie wichtig die eigene Einstellung dabei ist und was man in kritischen Dialogen beachten sollten, erfährt man bei diesem Seminar. Von 9 bis 16 Uhr läuft das Seminar in Edenkoben an der SWFV-Sportschule. Gebühr: 30 Euro inklusive Mittagessen. red



Weitere Infos und Anmeldung beim Sportbund Pfalz, Barbarossaring 56, 67655 Kaiserslautern, unter der Telefonnummer (06 31) 3 41 12 36 und per E-Mail: uel@sportbund-pfalz.de