| 00:00 Uhr

Schunkeln in Spanien

 Die Musiker des MVN traten im Festzelt auf. Foto: Verein
Die Musiker des MVN traten im Festzelt auf. Foto: Verein FOTO: Verein
Niederauerbach. Die Fahrt nach Calella, um auf dem dortigen Oktoberfest aufzutreten, hat schon Tradition beim Musikverein Niederauerbach. Auch dieses Jahr machten sich 50 Musiker und Freunde auf zur „Festa de la Cervesa“. red

. Der Musikverein Niederauerbach verbrachte die erste Herbstferienwoche bereits zum sechsten Mal beim "Festa de la Cervesa", dem seit 26 Jahren gefeierten Oktoberfest in Calella an der Costa del Maresme in Spanien . Begleitet wurden die Musikerinnen und Musiker in das nördlich von Barcelona gelegene Küstenstädtchen von ihren Familien sowie von zahlreichen Mitgliedern und Freunden des Vereins, so dass sich eine über fünfzigköpfige Reisegruppe auf den weiten Weg nach Spanien machen konnte.

Für die Niederauerbacher Musiker war es eine große Ehre, die dritte Woche des Oktoberfestes am Samstagabend im vollbesetzten Festzelt musikalisch eröffnen zu dürfen. Die begeisterten Festgäste, die aus ganz Europa zum Oktoberfest nach Calella kommen, spendeten dem Orchester großen Beifall und standen singend und tanzend auf den Tischen und Bänken. Die beiden weiteren Auftritte am Dienstag auf dem Kirchplatz von Calella und am Donnerstagabend im Festzelt waren ebenfalls ein musikalischer Höhepunkt für das Orchester.

Da auch Musikkapellen und Trachtenvereine aus allen Teilen Deutschlands, den Niederlanden, Dänemark und Norwegen zu Gast waren, wurden unter den Musikern schnell neue Freundschaften geschlossen und gegenseitige Besuche geplant. Für die Mitfahrer des Musikvereins wurde ein Ausflug zur nahegelegenen Stadt Blanes zum Markt und eine Tagesfahrt zur katalanischen Hauptstadt Barcelona angeboten. An den freien Tagen wurde bei sommerlichem Wetter am Strand gefaulenzt oder die nähere Umgebung erkundet.

Nach einer Woche voller neuer Eindrücke kehrte die Gruppe am vergangenen Samstag wieder wohlbehalten nach Niederauerbach zurück. Für alle Beteiligten war der Aufenthalt in Spanien sowohl in musikalischer als auch in touristischer und vor allem geselliger Hinsicht ein großes Erlebnis. Für die Musiker steht jetzt schon fest: "Wir seh'n uns wieder beim Oktoberfest in Calella!"