| 00:00 Uhr

Schulbus mit 50 Kindern kippt um: Fahrerin verletzt

Geisfeld. Ein Schulbus mit 50 Kindern an Bord ist gestern im Kreis Trier-Saarburg umgekippt. Bei dem Unfall auf der Kreisstraße K 98 nahe Geisfeld wurde die Fahrerin verletzt, die Kinder konnten unverletzt gerettet werden, wie die Polizei in Hermeskeil mitteilte. dpa

Die Fahrerin war den Angaben zufolge mit dem Bus einem auf ihrer Spur entgegenkommenden Transporter ausgewichen, in den Straßengraben geraten und umgekippt. Der Transporterfahrer kümmerte sich laut Polizei nicht um den Unfall und fuhr weiter. Die K 98 musste gesperrt werden.