| 00:41 Uhr

Saar-Linke gegen militärischen Fluglärm

Saar-Linke gegen militärischen FluglärmSaarbrücken. Die Linksfraktion im saarländischen Landtag sieht das Jahr 2010 als "militärisches Lärmrekordjahr" und fordert umgehend konkrete Maßnahmen zur Reduzierung von militärischem Fluglärm im Saarland und Rheinland-Pfalz

Saar-Linke gegen

militärischen Fluglärm

Saarbrücken. Die Linksfraktion im saarländischen Landtag sieht das Jahr 2010 als "militärisches Lärmrekordjahr" und fordert umgehend konkrete Maßnahmen zur Reduzierung von militärischem Fluglärm im Saarland und Rheinland-Pfalz. Die Belastung durch militärischen Fluglärm sei im Saarland und der Westpfalz deutlich höher als in anderen Militärflug-Zonen. Die Linke fordert eine gleichmäßige Verteilung der Flüge über dem Bundesgebiet, gesetzlich festgeschriebene Lärmgrenzwerte, ein Nachtflugverbot ab 17 Uhr und ein Flugverbot für kommende Ferienzeiten im neuen Jahr. red



Saar-Liberale kritisieren Volker Kauder

Saarbrücken. Die Liberalen Schwulen und Lesben Saar (LiSl) haben die Äußerungen von CDU-Fraktionschef Volker Kauder über das Adoptionsrecht für lesbische und schwule Paare kritisiert. Kauder hatte gegenüber der "Berliner Zeitung" gesagt, er "glaube nicht, dass sich Kinder wünschen, in einer homosexuellen Partnerschaft aufzuwachsen". Die Bedürfnisse homosexueller Paare müssten in diesem Punkt hinter dem Kindeswohl zurückstehen. "Die Äußerungen von Volker Kauder sind schäbig und homophob. Wir fordern ihn auf, sich unverzüglich zu entschuldigen", sagte Edgar Spengler, Landesvorsitzende der LiSl. red

Arbeitskammer

schließt ab 23. Dezember

Saarbrücken. Die Arbeitskammer sowie das "Haus der Beratung" sind vom 23. Dezember ab 14 Uhr bis zum 31. Dezember geschlossen. Das teilte die Kammer mit. red

www.arbeitskammer.de

5000 Euro Spende für Kinderhospizdienst Saar

Saarbrücken. Der Gasnetzbetreiber Creos Deutschland spendet zu Weihnachten wie im Vorjahr 5000 Euro an den Kinderhospizdienst Saar. "Wir wollen zur Lebensfreude der Kinder und Jugendlichen beitragen", sagte Jens Apelt, Creos-Geschäftsführer, als er Winfried Bausch und Beate Leonhard-Kaul vom Kinderhospizdienst am 13. Dezember den Scheck überreichte. red www.kinderhospizdienst-

saar.de

Bostalsee: Investoren des Ferienparks treffen sich

Saarbrücken. Zur Verwirklichung des am Bostalsee geplanten Ferienparks werden sich am morgigen Mittwoch, 22. Dezember, in der Staatskanzlei in Saarbrücken die Investoren vorstellen und Verpflichtungen und Protokolle unterzeichnen. Dabei geht es zum einen um die Gründung einer Zweckgesellschaft zu Finanzierung, Bau und Vermietung der von Center Parcs Europa geplanten Feriendörfer. Zudem soll eine Übereinstimmungserklärung über die Errichtung, Finanzierung und die langfristige Vermietung der Zentraleinheit und der Parkinfrastruktur unterschrieben werden. ddt