| 00:38 Uhr

Rosen- und Gartenmarkt mit Besucherplus gegenüber Vorjahr

Zweibrücken. Mit insgesamt 12 739 Besuchern hervorragend besucht war der von Kultur- und Verkehrsamt und Rosengarten bereits zum siebten Mal durchgeführte Zweibrücker Rosen- und Gartenmarkt am 4. und 5. Juni

Zweibrücken. Mit insgesamt 12 739 Besuchern hervorragend besucht war der von Kultur- und Verkehrsamt und Rosengarten bereits zum siebten Mal durchgeführte Zweibrücker Rosen- und Gartenmarkt am 4. und 5. Juni. Dies sind im Vergleich zum vergangenen Jahr 1068 Besucher mehr, die sich von dem umfangreichen Angebot der Markthändler und Gärtnereien in den Rosengarten locken ließen, bilanziert das Kulturamt. Die rund 70 regionalen und überregionalen Aussteller, die ihre Marktstände aufgebaut hatten, sprachen von einem überdurchschnittlich positiven "Markttreiben" und äußerten sich erneut begeistert über das besondere Ambiente und den exzellenten Pflegezustand des Rosengartens, der sich pünktlich zum Rosen- und Gartenmarkt in voller Blüte präsentierte. Sehr starken Zuspruch fand auch das eingerichtete Warendepot, das Besuchern die Möglichkeit bot, große und sperrige Waren an einer zentralen Abholstelle zu deponieren und später mit ihrem Fahrzeug dort abzuholen.Bereits jetzt sind im Kultur- und Verkehrsamt die Vorbereitungen für den Herbst-Garten-Markt, der am 1. und 2. Oktober ebenfalls im Rosengarten stattfindet, angelaufen. Das detaillierte Veranstaltungsprogramm mit Händlerverzeichnis ist ab Anfang August erhältlich. Und den Termin 9. und 10. Juni 2012 sollten sich alle Gartenfans schon einmal vormerken, denn an diesem Wochenende findet der 8. Zweibrücker Rosen- und Gartenmarkt statt. red

Informationen zur Rosengartenveranstaltungsreihe sind im Kultur- und Verkehrsamt, Herzogstraße 1, erhältlich. Im Internet steht das Veranstaltungsprogramm unter www.zweibruecken.de als Download zur Verfügung.