| 00:00 Uhr

Rollerfahrer bei Unfall leicht verletzt

Zweibrücken. Rollerfahrer bei Unfall leicht verletzt Einen Leichtverletzten hat es am Donnerstag gegen 8.45 Uhr bei einem Unfall in Zweibrücken gegeben. red

Eine Pkw-Fahrerin bog von der Vogelgesangstraße nach links in die Römerstraße ab und missachtete dabei die Vorfahrt eines Rollerfahrers. Dieser hatte nach rechts geblinkt, war jedoch geradeaus weitergefahren, teilte die Polizei mit. Bei dem Unfall wurde der Rollerfahrer verletzt und es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1400 Euro.

Zeugenhinweise an die Polizei unter Tel. (0 63 32) 97 60.

2000 Euro Schaden bei Verkehrsunfall

Sachschaden in Höhe von 2000 Euro ist am Donnerstag um 19.05 Uhr auf der L 480 in Zweibrücken entstanden. Ein Pkw-Fahrer fuhr in Richtung Stadtmitte und wechselte den Fahrstreifen. Dabei stieß er mit einer Pkw-Fahrerin zusammen, teilte die Polizei mit.

Auffahrunfall in der Europa Allee

Bei einem Auffahrunfall in der Europa Allee in Zweibrücken ist am Donnerstag gegen 10.50 Uhr Sachschaden in Höhe von etwa 1200 Euro entstanden. Das teilte die Polizei mit. Als eine Pkw-Fahrerin am Kreisel anhalten mußte, fuhr ein nachfolgender Pkw-Fahrer von hinten auf. Ursache war ein zu geringer Sicherheitsabstand.