| 20:30 Uhr

Untreue-Prozess gegen Schneidewind
Richter verteidigen Urteil gegen Homburger OB

Saarbrücken/Homburg. (kir) Die saarländischen Richter haben das Urteil im Untreue-Prozess gegen den Homburger Oberbürgermeister Rüdiger Schneidewind (SPD) gegen Kritik verteidigt. Einer Gruppe von zehn Homburger Prominenten und Politikern, die moniert hatten, dass das Urteil des Landgerichts „offensichtlich auch von sachfremden Erwägungen geleitet“ sei, warf der Saarländische Richterbund vor, mit unsachlicher Kritik das Vertrauen in die Justiz zu untergraben. Von Daniel Kirch