| 00:14 Uhr

So wirds Wetter im Zweibrücker Land
Recht ruhiges und kaltes Winterwetter steht bevor

FOTO: Robby Lorenz / SZ
Mitteleuropa liegt im Laufe dieser Woche in einem Bereich jenseits von Hoch- und auch Tiefdruckgebieten. Daher bleibt es in den kommenden Tagen auch im Zweibrücker Land wohl eher windschwach, so dass die eingeflossene kältere Luft aus Skandinavien zur Ruhe kommt. Vor allem nachts könnte sich dies auf die Temperaturen auswirken, welche dann nämlich in den mäßigen Frostbereich abrutschen. Außerdem scheint sich am Dienstag eine kleine Störungszone von Frankreich in unsere Region zu mogeln, die dann möglicherweise auch für Schneefall sorgen wird. Der Witterungscharakter gestaltet sich in den kommenden Tagen daher recht winterlich. Von Michael Agne

Montag: Die Wolken dominieren zunächst und lassen gelegentlich auch Flocken fallen. Am Nachmittag lockert es stellenweise auf und vereinzelt blinzelt die Sonne hervor. Bei einem leichten Nordostwind wird es mäßig-kalt.

Dienstag: Der Himmel bleibt meistens wieder grau in grau und es kann schneien. Bei leichtem Dauerfrost muss mit Glätte auf Straßen und Gehwegen gerechnet werden.

Mittwoch: Sonne und Wolken wechseln sich ab, dazu bleibt es trocken. Die Temperaturen halten sich im winterlichen Bereich auf, nachts drohen bei längerem Sternenhimmel Fröste unter minus fünf Grad.



Donnerstag: Nach frostiger Nacht verwöhnt uns tagsüber längere Zeit die Sonne von einem meist nur leicht bewölkten Himmel. Die Temperaturen steigen bis zum Nachmittag örtlich in den leichten Plusbereich.

Weiterer Trend: Am Freitag und Samstag bleibt es wohl noch bei ruhigem und kaltem Winterwetter. Ab Sonntag und zu Fastnacht ziehen von Westen Störungen heran mit gelegentlichen Niederschlägen, die bei leichter Milderung teils als Schnee, teils als Regen fallen werden.

Wetterdaten fürs Zweibrücker Land: Tiefsttemperatur in Grad Celsius: Montag -3 bis -1, Dienstag -3 bis -1, Mittwoch -7 bis -5, Donnerstag -8 bis -6. Höchsttemperatur in Grad Celsius: Montag 2 bis 4, Dienstag -2 bis 0, Mittwoch -1 bis 1, Donnerstag 0 bis 2. Niederschlagswahrscheinlichkeit in Prozent: Montag 55 bis 65, Dienstag 80 bis 90, Mittwoch 0 bis 10, Donnerstag 0 bis 5. Niederschlagsmenge in Liter pro Quadratmeter: Montag 0 bis 2, Dienstag 5 bis 9, Mittwoch 0, Donnerstag 0. Geschätzte Sonnenscheindauer in Stunden: Montag 1 bis 2, Dienstag 0 bis 1, Mittwoch 3 bis 4, Donnerstag 7 bis 8. Windrichtung und -stärke: Montag Nordost 3 bis 4, Dienstag Nordost 3 bis 4, Mittwoch Nordost 2 bis 3, Donnerstag variabel 2.