| 21:06 Uhr

Qualität in Studium und Lehre an der TU verbessern

Kaiserslautern. Zum dritten Mal tagte der Externe Beirat für Studium und Lehre an der TU Kaiserslautern, der im Rahmen der Auszeichnung "Exzellente Lehre" des Stifterverbandes und der Kultusministerkonferenz gegründet wurde

Kaiserslautern. Zum dritten Mal tagte der Externe Beirat für Studium und Lehre an der TU Kaiserslautern, der im Rahmen der Auszeichnung "Exzellente Lehre" des Stifterverbandes und der Kultusministerkonferenz gegründet wurde.Das 2010 erstmalig in Deutschland installierte Gremium beleuchtet die Entwicklungen an der TU, die Qualität in Studium und Lehre nachhaltig zu verbessern, von außen und entwickelt im Dialog mit der Hochschulleitung und den Fachbereichen weiterführende Handlungskonzepte, die die jeweiligen Fachkulturen berücksichtigen. Mittlerweile sind zehn der zwölf Fachbereiche an der TU Kaiserslautern freiwillig den sogenannten Pilotfachbereichen beigetreten, von denen es im Jahr 2010 lediglich vier gab. Innerhalb von vier Jahren sollen so 50 Prozent der Lehrenden geschult werden. Die Präsentationen, in denen die Fachbereiche ihre Strategien und Ergebnisse aufzeigten, wurden von Lehrenden und Studierenden gemeinsam gestaltet, vorgetragen und im Anschluss mit den Mitgliedern des Externen Beirates diskutiert.

Den Abschluss der Sitzung bildet immer eine gemeinsame Feedback-Runde, zu der alle beteiligten Fachbereiche mit ein bis zwei Vertretern eingeladen sind. In dieser Runde werden zum einen allgemeine wie auch Fachbereich-spezifische Anregungen gegeben und die positiven Neuerungen und Strömungen in der Entwicklung der Lehre explizit herausgestellt. Erstmalig in diesem Jahr präsentierten zwei ausgewählte Bewerber für den TU-Preis in Studium und Lehre ihre Projekte. In einem nächsten Schritt wird entschieden, wer der Preisträger sein wird. Voraussichtlich wird in der ersten Senatssitzung des Sommersemesters der Preisträger bekannt gegeben. red



Kontakt: Dr. Diana Casel, Tel. (0631) 2 05 33 17, E-Mail: diana.casel@verw.uni-kl.de