| 00:48 Uhr

PWV-Maiwanderung führt die Teilnehmer durch den Bliesgau

Contwig. Der Pfälzerwald-Verein Contwig (PWV) unternimmt am Sonntag, 15. Mai, seine neunte Planwanderung in der Umgebung von Blieskastel. Vom Klosterparkplatz wandert die Gruppe bergauf zum Gollenstein, einem Menhir aus keltischer Zeit, und weiter zum Gut Lindenfels. Entlang dem Würzberg geht es zu einem Feldkreuz und bergab nach Alschbach

Contwig. Der Pfälzerwald-Verein Contwig (PWV) unternimmt am Sonntag, 15. Mai, seine neunte Planwanderung in der Umgebung von Blieskastel. Vom Klosterparkplatz wandert die Gruppe bergauf zum Gollenstein, einem Menhir aus keltischer Zeit, und weiter zum Gut Lindenfels. Entlang dem Würzberg geht es zu einem Feldkreuz und bergab nach Alschbach. Schlusseinkehr ist wieder bergauf in der Gollensteinhütte des PWV Blieskastel. Rucksackverpflegung wird empfohlen.Die Führung der zirka elf Kilometer langen Tour hat Wanderfreund Manfred Semar. Eine Kurzstrecke ist ebenfalls möglich. Treff mit den eigenen PKW ist um zehn Uhr am Marktplatz in Contwig. Es besteht Mitfahrgelegenheit. Gäste sind wie immer willkommen. red