| 23:20 Uhr

Presl: Keine Zusage, Mandat zu übergeben

Zweibrücken/Mainz. Es gebe "weder Absprachen noch Zusagen", dass er im Falle seiner Wiederwahl als Landtagsabgeordneter 2011 im Laufe der nächsten Legislaturperiode seinem vom Ortsverein Zweibrücken vorgeschlagenen B-Kandidaten Dirk Schneider Platz machen werde, betont Fritz Presl (SPD) auf Merkur-Anfrage

Zweibrücken/Mainz. Es gebe "weder Absprachen noch Zusagen", dass er im Falle seiner Wiederwahl als Landtagsabgeordneter 2011 im Laufe der nächsten Legislaturperiode seinem vom Ortsverein Zweibrücken vorgeschlagenen B-Kandidaten Dirk Schneider Platz machen werde, betont Fritz Presl (SPD) auf Merkur-Anfrage. Will er also definitiv bis zur übernächsten Wahl 2016 im Landtag in Mainz bleiben? Auf diese Frage antwortet Presl (Foto: pm): "Wenn es passt! Aber man ist ja nicht mehr so jung." lf