| 20:25 Uhr

Paul Schanné zum Ehrenmitglied beim Chor 2000 Contwig ernannt

Contwig. Den Chor 2000 gibt es seit genau zehn Jahren, den Sängerbund, zu dem er gehört, seit 86 Jahren. Einer der Mitglieder ist Paul Schanné, Jahrgang 1932. Er wurde am Samstag beim internen Sommerfest feierlich zum Ehrenmitglied ernannt. "Ich singe seit dem zehnten Lebensjahr, im Sängerbund aber erst seit 1985, also nun auch schon 25 Jahre", sagt er stolz

Contwig. Den Chor 2000 gibt es seit genau zehn Jahren, den Sängerbund, zu dem er gehört, seit 86 Jahren. Einer der Mitglieder ist Paul Schanné, Jahrgang 1932. Er wurde am Samstag beim internen Sommerfest feierlich zum Ehrenmitglied ernannt. "Ich singe seit dem zehnten Lebensjahr, im Sängerbund aber erst seit 1985, also nun auch schon 25 Jahre", sagt er stolz. Darüber hinaus werden in einem Verein immer helfende Hände gebraucht. Zwei steuerte das neue Ehrenmitglied immer bei, wenn Hilfe am Mann war. Als selbstständiger Malermeister ist man in einem Vereinsheim nämlich immer sehr gefragt. Er ging in Contwig zur Volksschule. 1957 legte er die Meisterprüfung im Malerhandwerk ab. Schon 1989 musste er aus gesundheitlichen Gründen in Rente gehen. "Ich bin ein Familienmensch durch und durch", sagt er. An erster Stelle steht seine Ehefrau Hildegard, dann kommen die Kinder aus der ganzen Verwandtschaft. Gleich danach aber kommt schon der Gesang, einmal beim Sängerbund, viel länger aber schon im Katholischen Kirchenchor. Natürlich brachten der Männerchor und der Chor 2000 mit Chorleiterin Elke Stauder dem Jubilar ein zünftiges Ständchen. Dann ging's ans Grillen vor dem Sängerheim. fro