| 21:27 Uhr

Oberauerbacher SPD: Firma Inexio nimmt schnelles DSL in Angriff

Oberauerbach. "Der Stillstand in der Entwicklung hin zu schnellem DSL kann endlich Geschichte sein", erklärt Willy Danner-Knoke, Sprecher der SPD Oberauerbach. Nach Gesprächen seiner Partei mit dem Dienstleister Inexio habe sich dieser bereit erklärt, Oberauerbach mit DSL in der Bandbreite bis 100 Mbit/s zu versorgen, so Danner-Knoke

Oberauerbach. "Der Stillstand in der Entwicklung hin zu schnellem DSL kann endlich Geschichte sein", erklärt Willy Danner-Knoke, Sprecher der SPD Oberauerbach. Nach Gesprächen seiner Partei mit dem Dienstleister Inexio habe sich dieser bereit erklärt, Oberauerbach mit DSL in der Bandbreite bis 100 Mbit/s zu versorgen, so Danner-Knoke.Der Ortsbeirat Oberauerbach habe in seiner Sitzung vom 10. September auf Antrag der SPD einstimmig den Weg für schnelles DSL freigemacht, blickt Danner-Knoke zurück. Inexio solle nun mit dem Ausbau beauftragt werden. Die Leistungsmerkmale und Vertragsinhalte werden zu nachfolgend aufgeführten Terminen erläutert: Am Montag, 8. Oktober, gibt es in Oberauerbach dazu eine Einwohnerversammlung im Bürgerhaus, Beginn ist um 19 Uhr. Am Dienstag, 16. Oktober, findet dann ein erster Beratungstermin durch Inexio statt, dieser wird ebenfalls im Bürgerhaus durchgeführt und zwar von 14 bis 17 Uhr. red