| 21:22 Uhr

Niederauerbacher Frauen feiern besinnlichen Advent

Niederauerbach. 36 Niederauerbacher Frauen trotzten Eis und Schnee, um zum Adventstreffen in das Gasthaus "Auerbacher Hof" zu kommen.Harmonisch, besinnlich, international aber auch fröhlich und heiter stimmten sie das Weihnachtsfest ein

Niederauerbach. 36 Niederauerbacher Frauen trotzten Eis und Schnee, um zum Adventstreffen in das Gasthaus "Auerbacher Hof" zu kommen.Harmonisch, besinnlich, international aber auch fröhlich und heiter stimmten sie das Weihnachtsfest ein. In ihren Weihnachtsworten lobte Marianne Sutter den beispielhaften Zusammenhalt und die gute vorbildliche Gemeinschaft, ganz nach dem Motto: "Keiner muss alleine sein", das Mittel dagegen ist Gemeinsamkeit statt Einsamkeit. Iris Weiß zündete vier Kerzen für Frieden, Lebensmut, Hoffnung und Nächstenliebe an.

Nach Gedichten, auch in Mundart, und Weihnachtsliedern, musikalisch begleitet von Christine Hoffmann, appellierten Marianne Sutter und Renate Riegel an die wichtigen Weihnachtsgeschenke: Menschlichkeit, Rücksichtnahme, Hilfsbereitschaft, Nächstenliebe und Freundschaft. red