| 21:35 Uhr

Naturschützer nehmen Flechten unter die Lupe

Kirkel/Wörschweiler. Zusammen mit der BUND-Ortsgruppe Altstadt/Kirkel/Limbach und dem Naturschutzbund Kirkel veranstaltet die VHS Kirkel am Sonntag, 30. Oktober, wieder eine Flechtenexkursion. Treffpunkt ist um zehn Uhr am Naturfreundehaus Kirkel-Neuhäusel. Es werden Fahrgemeinschaften gebildet

Kirkel/Wörschweiler. Zusammen mit der BUND-Ortsgruppe Altstadt/Kirkel/Limbach und dem Naturschutzbund Kirkel veranstaltet die VHS Kirkel am Sonntag, 30. Oktober, wieder eine Flechtenexkursion. Treffpunkt ist um zehn Uhr am Naturfreundehaus Kirkel-Neuhäusel. Es werden Fahrgemeinschaften gebildet. In den vergangenen zwölf Jahren hat der Naturschutzbund Flechten an verschiedenen Stellen im Saarpfalz-Kreis, darunter in Kirkel, Bliesgau, Höchen, Wörschweiler und in Kirkel beobachtet. In diesem Jahr soll das gesammelte Flechtenmaterial etwas genauer unter die Lupe genommen werden. Dazu werden die mitgebrachten Flechten im Naturfreundehaus in Kirkel-Neuhäusel soweit notwendig präpariert und die unterschiedlichen Merkmale studiert. Die Leitung dieser Exkursion ins Reich der Flechten übernimmt Volker John. Beobachtungsmaterial, Stereolupen und Mikroskope werden vom Veranstalter gestellt. redRückfragen bei Gerhard Niklas, unter Telefon (0 68 49) 2 49 oder bei G. Hubig, Telefon (0 68 49) 64 54.