| 23:19 Uhr

Nach tödlichem Bahnunfall wird weiter ermittelt

Hachenburg/Koblenz. Die Ermittlungen nach dem folgenschweren Bahnunfall mit einem Traktor im Westerwald dauern an. Voraussichtlich werde das Ganze noch einige Zeit in Anspruch nehmen, weil verschiedene Gutachter beauftragt worden seien, sagte Oberstaatsanwalt Hans Peter Gandner am Freitag in Koblenz. Bei dem Unfall war ein neun Jahre alter Junge ums Leben gekommen

Hachenburg/Koblenz. Die Ermittlungen nach dem folgenschweren Bahnunfall mit einem Traktor im Westerwald dauern an. Voraussichtlich werde das Ganze noch einige Zeit in Anspruch nehmen, weil verschiedene Gutachter beauftragt worden seien, sagte Oberstaatsanwalt Hans Peter Gandner am Freitag in Koblenz. Bei dem Unfall war ein neun Jahre alter Junge ums Leben gekommen.Auf der Bahnstrecke zwischen Hachenburg und Limburg war Anfang April ein Traktor von einer Brücke auf die Gleise gestürzt. Wenig später war eine Regionalbahn in das Fahrzeug gerast. Der Junge hatte mit seinem Vater in dem Traktor gesessen (wir berichteten). dpa