| 20:26 Uhr

Motorradfahrer erklärt: Blutzucker war schuld an Unfall

Althornbach/Zweibrücken. Der Unfall eines Motorradfahrers bei Althornbach am Montag gegen 20.15 Uhr, soll auf einem plötzlichen und starken Abfall des Blutzuckerspiegels des Fahrers beruhen. Das erklärte gestern der Motorradfahrer dem Merkur

Althornbach/Zweibrücken. Der Unfall eines Motorradfahrers bei Althornbach am Montag gegen 20.15 Uhr, soll auf einem plötzlichen und starken Abfall des Blutzuckerspiegels des Fahrers beruhen. Das erklärte gestern der Motorradfahrer dem Merkur. Der 45-jährige Biker, der auf der L700 in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen und in den Straßengraben gefahren war und sich dabei verletzte, rief gestern in unserer Redaktion an und erklärte, er liege derzeit im Krankenhaus. Der Biker legte Wert auf die Feststellung, dass der Unfall nicht auf ein Fehlverhalten beim Fahren, sondern auf die Blutzucker-Problematik zurückzuführen sei. red