| 23:15 Uhr

Möbel Martin schreibt zum 26. Mal Naturschutzpreis aus

Zweibrücken. Möbel Martin sucht auch in diesem Jahr wieder Naturbegeisterte. Wie das Unternehmen mitteilt, lautet das Motto in diesem Jahr: "Natur begreifbar machen - Menschen für Natur begeistern". Der Preis, der dieses Jahr zum 26. Mal ausgeschrieben ist, ist mit 10 000 Euro dotiert

Zweibrücken. Möbel Martin sucht auch in diesem Jahr wieder Naturbegeisterte. Wie das Unternehmen mitteilt, lautet das Motto in diesem Jahr: "Natur begreifbar machen - Menschen für Natur begeistern". Der Preis, der dieses Jahr zum 26. Mal ausgeschrieben ist, ist mit 10 000 Euro dotiert. Bewerben kann sich jeder, der durch sein Wirken, seine Ideen und Projekte Kinder und Jugendliche, aber auch Erwachsene wieder stärker an die Natur und insbesondere die Vielfalt der Tier- und Pflanzenarten in der Westpfalz und im Saarland heranführt. Für Silvia Martin, geschäftsführende Gesellschafterin von Möbel Martin, sind grundlegende Kenntnisse der Tier- und Pflanzenwelt im eigenen Lebensumfeld Grundvoraussetzung für wirkungsvollen Naturschutz. "Auch in unserer Heimat gibt es draußen wahnsinnig viel zu entdecken, gerade jetzt im Frühling. Leider kennen viele Kinder heute kaum noch eine Handvoll Vogelarten oder dürfen kaum noch miterleben, wie sich auf wundersame Weise aus einer Kaulquappe ein Frosch entwickelt", bedauert sie. Und selbst vielen Erwachsenen fehle dieses Grundverständnis. Bewerben können sich Einzelpersonen ebenso wie beispielsweise Naturschutzvereine, die eine nachhaltige und engagierte Jugendarbeit machen. redDer Wettbewerb läuft bis zum 31. Juli; Unterlagen bitte an Möbel Martin, Koordination, Naturschutzpreis 2010, zu Händen Frau Geppert, Postfach 10 21 32, 66021 Saarbrücken. Ein Bewerbungsformular ist in allen Möbel Martin-Einrichtungshäusern erhältlich und auch im Internet abrufbar ( www.moebel-martin.de).