| 01:24 Uhr

Mit der VHS das Landgestüt erkunden

Mit der VHS das Landgestüt erkundenZweibrücken. Die Zweibrücker Volkshochschule (VHS) lädt zu einer Führung durch das Landgestüt ein mit Gestütsleiter Alexander Kölsch gibt am Donnerstag, 7. Oktober, ab 17.30 Uhr Erläuterungen zu der Zucht der Hengste und dem Bereich Aus- und Fortbildung sowie Haltung der Vierbeiner. redAnmeldung bei der VHS, Tel

Mit der VHS das Landgestüt erkundenZweibrücken. Die Zweibrücker Volkshochschule (VHS) lädt zu einer Führung durch das Landgestüt ein mit Gestütsleiter Alexander Kölsch gibt am Donnerstag, 7. Oktober, ab 17.30 Uhr Erläuterungen zu der Zucht der Hengste und dem Bereich Aus- und Fortbildung sowie Haltung der Vierbeiner. redAnmeldung bei der VHS, Tel. (0 63 32)20 97 40. Christliche Treffen im ASB-HausZweibrücken. Die frohe Botschaft von Jesus Christus steht bei regelmäßigen Treffen im Friedrich-Schüler-Haus des Arbeiter- und Samariter-Bundes (ASB) im Mittelpunkt. Jeweils Mittwoch, 15 Uhr, finden die Begegnungen statt. Die Veranstaltungen dauern immer rund eine Stunde. Der erste Termin ist heute, die weiteren Termine sind der 13. 20. und 27. Oktober. Als Referenten sind Dietmar Nass und Uwe Zenker eingeladen. redOrtsbeirat Mörsbach tagt über VorortbudgetMörsbach. Der Ortsbeirat von Mörsbach tagt heute ab 20 Uhr im ehemaligen Bürgermeisteramt. Im öffentlichen Teil der Sitzung stehen die Einwohnerfragestunde, die Verwendung des Vorbudgets zur Gestaltung des Ortsmittelpunktes, die Errichtung eines Anbaus am ehemaligen Bürgermeisteramt sowie Anregungen des Ortbeirats für den Haushalt der Stadt Zweibrücken. redUnbekannter Täter zerkratzt AutoZweibrücken. In der Hinteren Ixheimer Straße in Zweibrücken wurde in der Zeit von Freitag bis Montag die rechte Seite eines Renault Twingo zerkratzt. Insgesamt ist 500 Euro Schaden entstanden. redHinweise an die Polizei unter Tel. (0 63 32) 97 60.Der Wanderer Stanislaus LeszczynskiZweibrücken. Im Zweibrücker Schloss findet am 7. Oktober, 18 Uhr, die Kunstveranstaltung "Der Wanderer Stanislaus zwischen Orient und Okzident" statt. Neben Fotos von Gernot Waldner wird der Film "Stanislaus Leszczynski. Ein König im Exil" gezeigt. Die Fotoinstallation ist bis zum 20. Oktober zu sehen. red