| 20:25 Uhr

Metal-Nacht und Wiesenstimmung

 Days of Serenity sind bereit, das Erdgeschoss zu rocken. Foto: jls
Days of Serenity sind bereit, das Erdgeschoss zu rocken. Foto: jls
Zweibrücken. Gerockt und gebanged wird heute wieder im Zweibrücker Erdgeschoss. Eine T-Shirt-Release-Show nehmen die Zweibrücker Jungs von Days of Serenity zum Anlass, ihren Fans mal wieder mit guter Live-Musik einzuheizen. Musikalisch bewegen sich die vier Zweibrücker an Schlagzeug, Bass, Gitarre und Gesang in der Richtung Metal-Core Von Merkur-Mitarbeiterin Janina Schlicht

Zweibrücken. Gerockt und gebanged wird heute wieder im Zweibrücker Erdgeschoss. Eine T-Shirt-Release-Show nehmen die Zweibrücker Jungs von Days of Serenity zum Anlass, ihren Fans mal wieder mit guter Live-Musik einzuheizen. Musikalisch bewegen sich die vier Zweibrücker an Schlagzeug, Bass, Gitarre und Gesang in der Richtung Metal-Core. Sie schreiben ihre Songs selbst und lassen sich inspirieren von Größen der Szene wie Killswitsh Engage und As I Lay Dying. Dass Days of Serenity mit nur einem Gitarristen auf der Bühne stehen, fällt den Hörern dabei kaum auf. Durch geschickte Arrangements und ausgefeilte Riffs schaffen die Jungs immer einen Sound, dem es an nichts fehlt. Nach einer kleinen Konzertpause freuen sich die Musiker, heute Abend wieder auf der Bühne zu stehen. Mit im Gepäck haben sie auch einige neue Songs. "Vor allem freuen wir uns auf die Unterstützung von der Band Earth Bitches From Hell", kündigt Schlagzeuger Erik Stadel einen weiteren Programmpunkt an. "Die letzten gemeinsamen Konzerte haben immer viel Spaß gemacht", erklärt der Zweibrücker. Vor allem musikalisch passen die Bands gut zusammen, so Erik Stadel. Das habe auch das Publikum schon erkannt. Schließlich spielen die Earth Bitches From Hell, das sind Sänger Patrick Heyl, Drummer Maximilian Fuß, Gitarrist Jonas Sprengelmeyer und Bassist Max Heller, ebenfalls Stücke im Metalstil. Sie sorgen auf der Bühne mit stimmungsvoller Show für jede Menge Bang-Gelegenheiten.Um dennoch etwas Abwechslung ins Programm zu bekommen, haben sich die Zweibrücker Bands Unterstützung von den Punkrockern von Society Off geholt. Für die Punkband wird es der erste Auftritt vor Zweibrücker Publikum sein. Das Konzert findet am heutigen Freitag, 1. Oktober, im Erdgeschoss beim Gasthaus Sutter in der Pirmasenser Straße 114 statt. Beginn ist um 20 Uhr. Der Eintritt kostet vier Euro. Bei echter Wiesenstimmung wird am Samstag, 2. Oktober beim "Rocktoberfest" in der Waldgaststätte "Zum Tiefental" in Rimschweiler weitergefeiert. Dort gibt es kraftvolle, dynamische Rock- und Soulmusik vom Feinsten und Stimmung pur mit der Zweibrücker Band 49er's. Die Besucher erwartet ein Feuerwerk von bekannter, aber vielleicht schon lange nicht mehr live gespielter Rock-und Soulmusik. Die 49er's präsentieren unter anderem Titel von den Beatles, James Brown, Rolling Stones, Deep Purple und Billy Idol. Für ein Musikprogramm, das für gute Stimmung sorgt, sind die Zweibrücker Musiker seit Jahren bekannt. Mitsingen, Tanzen und Feiern dürfen die Zweibrücker Musikfans bei dieser Veranstaltung natürlich gerne in Dirndl und Lederhose.Der Eintritt zum "Rocktoberfest" kostet fünf Euro.