| 21:40 Uhr

Weihnachtsattraktion im Hunsrück eingeweiht
Maxi-Adventskranz in Mörschied

15.12.2018, Rheinland-Pfalz, Mörschied: Mehrere hundert Besucher des Weihnachtsmarkts in der Hunsrückgemeinde stehen mit Kerzen um den riesigen Adventkranz. Der mit roten und goldfarbenen Päckchen geschmückte Kranz hat einen Durchmesser von 20 Metern und ist einer der größten in Deutschland. Foto: Harald Tittel/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
15.12.2018, Rheinland-Pfalz, Mörschied: Mehrere hundert Besucher des Weihnachtsmarkts in der Hunsrückgemeinde stehen mit Kerzen um den riesigen Adventkranz. Der mit roten und goldfarbenen Päckchen geschmückte Kranz hat einen Durchmesser von 20 Metern und ist einer der größten in Deutschland. Foto: Harald Tittel/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ FOTO: dpa / Harald Tittel
Mit einem Durchmesser von 20 Metern ist einer der größten Adventskränze in Deutschland am Samstag in Mörschied im Hunsrück aufgebaut worden. Mit roten und goldfarbenen Päckchen geschmückt, hat er auch „Riesenkerzen“: Stahltonnen, in denen das Feuer brennt.

Zehn bis zwölf Kubikmeter Fichtenäste hat Ranger Oliver Groß vom Nationalpark Hunsrück-Hochwald dafür zusammengeflochten. Der Korpus des Maxi-Kranzes bestehe aus rundgebogenem Draht, die Äste kämen aus dem Gemeindewald, sagte er. Mehrere Hundert Menschen kamen zu der Attraktion, die von einem Weihnachtsmarkt und einem Weihnachtssingen begleitet wurde. dpa/Foto: Harald Tittel/dpa