| 22:31 Uhr

Mann tötet Vater mit Bierkrug und Messer

Kaiserslautern. Weil er seinen 78-jährigen Vater mit einem Bierkrug und einem Messer umgebracht haben soll, muss sich seit gestern ein Mann vor dem Landgericht in Kaiserslautern verantworten. Der 58-Jährige räumte die Vorwürfe zum Prozessauftakt nach Angaben des Gerichts ein. Zwischen ihm und seinem 78 Jahre alten Vater war es immer wieder zu Streit gekommen. Am 13

Kaiserslautern. Weil er seinen 78-jährigen Vater mit einem Bierkrug und einem Messer umgebracht haben soll, muss sich seit gestern ein Mann vor dem Landgericht in Kaiserslautern verantworten. Der 58-Jährige räumte die Vorwürfe zum Prozessauftakt nach Angaben des Gerichts ein.Zwischen ihm und seinem 78 Jahre alten Vater war es immer wieder zu Streit gekommen. Am 13. Juli waren die Auseinandersetzungen schließlich in Niederkirchen bei Kaiserslautern eskaliert. Nach Auffassung der Anklagevertreter schlug der 58-Jährige zunächst mit einem schweren Bierkrug auf seinen Vater ein. Danach stach er mehrmals mit einem Küchenmesser auf ihn ein. Nach der Tat hatte sich der Beschuldigte widerstandslos festnehmen lassen.

In dem Prozess soll mit einem Gutachten zudem geklärt werden, ob er voll schuldfähig ist oder zur Tatzeit psychisch beeinträchtigt war, hieß es. dpa