| 21:03 Uhr

Mal Regen, mal Sonne

Heute sorgt ein Hoch für freundliches und wieder angenehm warmes Wetter in unserer Region. Am Freitag überquert uns eine neue Störung mit einigen Regengüssen und kühlerer Luft im Gepäck. Zum Wochenende setzt sich jedoch erneut Hochdruckeinfluss bei uns durch. Von Südwesten gelangt dabei bis zum Sonntag wieder sehr warme bis heiße Luft nach Rheinland-Pfalz.

Heute sorgt ein Hoch für freundliches und wieder angenehm warmes Wetter in unserer Region. Am Freitag überquert uns eine neue Störung mit einigen Regengüssen und kühlerer Luft im Gepäck. Zum Wochenende setzt sich jedoch erneut Hochdruckeinfluss bei uns durch. Von Südwesten gelangt dabei bis zum Sonntag wieder sehr warme bis heiße Luft nach Rheinland-Pfalz.

Donnerstag: Zunächst halten sich noch einige lockere Wolkenfelder. Im Laufe des Vormittags setzt sich aber immer häufiger die Sonne durch. Nach frischem Morgen erwärmt sich die Luft im Laufe des Nachmittags wieder auf angenehme frühsommerliche Werte. Im Laufe der Nacht ziehen von Frankreich erste Schauer und Gewitter zu uns herein.

Freitag: Bis zum Mittag dominieren die Wolken. Dabei fällt gelegentlich Regen, oder es treten Schauer auf. Zum Nachmittag mischt zwischendurch die Sonne mit und die Schauer werden seltener. Die Temperaturen gehen im Vergleich zum Vortag wieder etwas zurück.



Samstag: Heute wechseln sich sonnige Phasen mit dichteren Wolken ab. Schauer sind jedoch selten und falls sie auftreten auch nur schwach. Dabei ist es angenehm warm. Gegen Abend verziehen sich die Wolken und der Himmel klart immer mehr auf.

Sonntag: Heute strahlt von morgens bis abends die Sonne von einem nahezu wolkenlosen Himmel. Die Temperaturen steigen kräftig an und erreichen im Tagesverlauf badetaugliche Werte.

Weiterer Trend: Am Montag bringen von Westen Wolken mit etwas Regen oder einzelnen Schauern erneute Abkühlung. Danach wird es bei mäßig-warmen Temperaturen wieder freundlicher.