| 23:18 Uhr

Maitänze mit Live-Musik

Sin City spielen beim Hexentanz. Foto: Band
Sin City spielen beim Hexentanz. Foto: Band
Zweibrücken. Bevor die Zweibrücker Musikfans am Montagabend in den Mai tanzen, können sie sich am Wochenende noch einmal bei einigen Liveacts vom April verabschieden.Bei "Rock im Keller" treten am Freitag, 27. April, gleich drei Bands im Hobbit-Keller in der Lammstraße 9 auf Von Merkur-Mitarbeiterin Janina Schlicht

Zweibrücken. Bevor die Zweibrücker Musikfans am Montagabend in den Mai tanzen, können sie sich am Wochenende noch einmal bei einigen Liveacts vom April verabschieden.Bei "Rock im Keller" treten am Freitag, 27. April, gleich drei Bands im Hobbit-Keller in der Lammstraße 9 auf. Eine Mischung aus Pop und Punk gibt es dann von den Formationen Palmchat aus Saarbrücken, Dancing at my Disco und Djito. Los geht es um 20 Uhr.

Härtere Töne gibt es am Samstag, 28. April, in der Campuskneipe auf dem Gelände der Zweibrücker Fachhochschule in der Texasstraße 2 bei der Kontrastbühne. Dort stellen die Death-Metaller von Zerogod aus Pirmasens ihr zweites Album "Microcosmic Chasos" vor. Bei ihrer CD-Release-Party am Samstag können sich die Fans aber auch über die Auftritte der Special-Guests freuen. Unter anderem spielt auch die Hardcore-Band Horsedick aus Idar-Oberstein. Im Anschluss an das Konzert gibt es noch eine Metal-Party mit DJ. Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Tickets gibt es an der Abendkasse für fünf Euro.

Alle Hits der 1980er Jahre gibt es bei der Mottoparty im Erdgeschoss beim Gasthaus Sutter. Ab 22 Uhr startet die Tanzveranstaltung in der Pirmasenserstraße 114. Der Eintritt kostet zwei Euro.



Außerdem eröffnet am Samstag, 28. April, um 18 Uhr das große Maifest auf dem Schlossplatz. Dort gibt es neben Live-Musik auch ein Rahmenprogramm mit Catering, Eventzelt, Kinderkarussell und Hüpfburg für die jüngsten Besucher. Am Sonntag, 29. April, startet das Bühnenprogramm schon vormittags: Ab zwölf Uhr treten die Musiker von Joe Doaks Band aus Finnland auf. Am Nachmittag sorgen ab 15 Uhr die Groovin Monkeys für Stimmung. Am Montag, 30. April, gibt es einen großen Hexentanz auf dem Schlossplatz. Für die rockigen Sounds sorgen am Abend noch einmal die Künstler aus Finnland. Aber auch die Zweibrücker Kultbands Sin City und Purple Haze heizen den Besuchern ein. Für einen runden Abschluss des Festes sorgen am Dienstag, 1. Mai, ab 11 Uhr die Bands Two fools a minute und Double Malt.

Aber nicht nur in der Innenstadt dürfen Musikfans ausgelassen in den Mai tanzen. Bei der Kontrastbühne findet am Montag, 30. April, eine Party mit Musik von Depeche Mode, The Cure und ähnlichen Bands statt. Neben freiem Eintritt gibt es Sonderpreise für Getränke. Los geht es um 21 Uhr.

In der Gaststätte beim Campingplatz, Geschwister-Scholl-Allee 11, sorgt die Gruppe Pfalzexpress für Tanzrhythmen zum Maitanz. Sie spielen Stimmungssongs und Schlager. Einlass ist am Montag, 30. April, um 19 Uhr. Die Band spielt ab 20 Uhr. Karten gibt es an der Abendkasse für fünf Euro.

Im Erdgeschoss beim Gasthaus Sutter wird am Montag nicht in den Mai getanzt, sondern gepogt. Die Veranstaltung "Punk in Mai" geht in diesem Jahr in eine neue Runde. Im Offbeat spielt die Ska-Band Dirty Rodriguez, Metal gibt es von den EarthBitchesFromHell und die Punkrockband Antithese nutzt das Konzert, um ihre neue CD vorzustellen. Einlass ist um 19 Uhr, Beginn um 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet fünf Euro.

Die Endstation der "1. Mai Tour 2012" liegt am Dienstag ebenfalls im Gasthaus Sutter. Dort gibt es Live-Musik von Trio Finale, Ear, Pleite & die Geier und der Formation Kein Plan.