| 22:52 Uhr

Lkw-Fahrer flüchtet nach Unfall auf A 8

Merzig. Die Polizei ermittelt gegen einen bislang unbekannten Lkw-Fahrer. Er hatte am Samstag einen Unfall auf der A 8 verursacht, bei dem nur mit Glück niemand ernstlich verletzt wurde. Gegen zehn Uhr war der Sattelzugfahrer auf der Höhe des Pellinger Tunnels in Fahrtrichtung Luxemburg zum Überholen auf den linken Fahrstreifen gewechselt ohne auf den rückwärtigen Verkehr zu achten

Merzig. Die Polizei ermittelt gegen einen bislang unbekannten Lkw-Fahrer. Er hatte am Samstag einen Unfall auf der A 8 verursacht, bei dem nur mit Glück niemand ernstlich verletzt wurde. Gegen zehn Uhr war der Sattelzugfahrer auf der Höhe des Pellinger Tunnels in Fahrtrichtung Luxemburg zum Überholen auf den linken Fahrstreifen gewechselt ohne auf den rückwärtigen Verkehr zu achten. Ein 24-jähriger Autofahrer musste daraufhin ausweichen, geriet auf die Mittelschutzplanke und überschlug sich mehrfach mit seinem Auto. Der Mann hatte ein dreijähriges Kind im Auto. Beide erlitten nur leichte Verletzungen, am Auto entstand aber Totalschaden. Der Fahrer des Lkw flüchtete. red