| 20:25 Uhr

Leckeres Gebäck und stimmungsvolle Musik

 Impressionen vom Walsheimer Weihnachtsmarkt 2009. Foto: ott
Impressionen vom Walsheimer Weihnachtsmarkt 2009. Foto: ott
Walsheim. Der vierte Walsheimer Weihnachtsmarkt beginnt am heutigen Freitag und wird um 18 Uhr im Kreuzgewölbe der ehemaligen Brauerei von Ortsvorsteher Stefan Pauluhn eröffnet. Den gesanglichen Auftakt bestreiten der Gemischte Chor des Männergesangvereins Walsheim und die Kinderchöre der Kindertagesstätten in der Gemeinde Gersheim Von Merkur-Mitarbeiter Wolfgang Degott

Walsheim. Der vierte Walsheimer Weihnachtsmarkt beginnt am heutigen Freitag und wird um 18 Uhr im Kreuzgewölbe der ehemaligen Brauerei von Ortsvorsteher Stefan Pauluhn eröffnet. Den gesanglichen Auftakt bestreiten der Gemischte Chor des Männergesangvereins Walsheim und die Kinderchöre der Kindertagesstätten in der Gemeinde Gersheim. Ab 19 Uhr folgt Musik und Stimmung mit Pink Piano aus Ormesheim.Der zweite Markttag beginnt samstags um 15 Uhr. Ab 17 Uhr sorgt das Orchester des Musikvereins Gersheim für instrumentale Einlagen, während der Junge Chor Walsheim ab 19 Uhr auftritt und ab 20.30 Uhr die "Walsheimerinnen" musikalische Unterhaltung mit Gitarre und Gesang anbieten. Zudem wird auch die Musikschule Maurer aus Niedergailbach spielen.

Neben den musikalischen Leckerbissen werden 15 Aussteller ihre Waren aus eigener Produktion präsentieren. Diese reichen von weihnachtlicher Handarbeit über Schmuck und Kunst bis zu edlen Produkten aus der Biosphäre Bliesgau. Walsheimer Vereine bieten Weihnachtsgebäck, heiße Waffeln, gebrannte Nüsse, Kaffee und Kuchen, Bratwürste, Gewölbesteaks, Gulaschsuppe, Flammkuchen, Lachs mit Rösti, Kartoffel-Quarktaschen und überbackene Baguettes an.

Zusammen mit dem Weihnachtsmarkt im Brauereikeller findet auch diesmal samstags von zehn bis 18 Uhr wieder der Adventsmarkt von Haus Sonne in der Brühlgasse 3 statt. Beide Veranstaltungsräume sind auch bequem zu Fuß zu erreichen. Bei Haus Sonne werden viele Dinge aus den eigenen Werkstätten zu sehen sein: Bienenwachskerzen, handgewebte Textilien, Vogelhäuser, Geschenkartikel aus Holz und Papier, Bio-Backwaren und Bio-Käse. Das Sortiment wird ergänzt durch Kunstgewerbe aus der Region.