| 23:14 Uhr

Lang gesuchter Millionen-Gewinner meldet sich bei Lotto

Koblenz. Der seit acht Wochen gesuchte Gewinner von 3,9 Millionen Euro hat sich bei Lotto Rheinland-Pfalz gemeldet. Wie das Unternehmen gestern in Koblenz mitteilte, handelt es sich um einen 52 Jahre alten Versicherungsunternehmer aus dem Hunsrück. Der Mann hatte gar nicht mehr an seinen Lottoschein gedacht

Koblenz. Der seit acht Wochen gesuchte Gewinner von 3,9 Millionen Euro hat sich bei Lotto Rheinland-Pfalz gemeldet. Wie das Unternehmen gestern in Koblenz mitteilte, handelt es sich um einen 52 Jahre alten Versicherungsunternehmer aus dem Hunsrück. Der Mann hatte gar nicht mehr an seinen Lottoschein gedacht. Irgendwann fiel dem zweifachen Familienvater jedoch ein, dass er zwischen zwei Kundenbesuchen in Bad Neuenahr einen Lottoschein abgegeben hatte. Dennoch wartete er weitere drei Wochen, bevor er sich bei Lotto meldete. Zunächst habe er alles in Ruhe mit seiner Frau und den zwei Kindern besprochen und die richtige Geldanlage gesucht. "Ich arbeite viel zu gerne, als dass ich von heute auf morgen alles hinschmeiße", sagte der Neumillionär laut Lotto Rheinland-Pfalz. Jedoch können sich die Kinder über einen Zuschuss für das Studium freuen. Zudem will sich die Familie einen neuen Kühlschrank kaufen - mit automatischem Eiswürfelbereiter - und das Bad neu fliesen lassen. "Alles andere wird sich schon zeigen", sagte der Gewinner. Der 52-Jährige hatte bei der Ziehung "6aus 49" am 12. Juli alle sechs Zahlen und die Superzahl richtig vorausgesagt. Die Summe ist der zweithöchste Gewinn des laufenden Jahres in der Lottoregion Rheinland-Pfalz. dpa