| 21:20 Uhr

Landkreis Südwestpfalz vergibt Auftrag für Klimaschutzkonzept

Südwestpfalz

Südwestpfalz. Die Erarbeitung eines "Integrierten Klimaschutz- und Energiekonzepts" für den Landkreis Südwestpfalz gemeinsam mit den Verbands- und Ortsgemeinden hat der Kreisausschuss in seiner jüngsten Sitzung für die Brutto-Auftragssumme von rund 204 000 Euro an das "Institut für angewandtes Stoffstrommanagement - IfaS" am Umweltcampus Birkenfeld zusammen mit "ICLEI", Freiburg, vergeben. Das teilt die Kreisverwaltung jetzt mit. Das Konzept wird im Rahmen der Klimaschutzinitiative der Bundesregierung mit 65 Prozent gefördert. Auf die Kommunen entfällt ein Eigenanteil in Höhe von rund 71 500 Euro, den sich der Kreis und die acht Verbandsgemeinden je zur Hälfte teilen. Gegenüber der ursprünglichen Kostenschätzung sparen die Kommunen rund 48 500 Euro ein, heißt es in der Pressemitteilung der Kreisverwaltung. red