| 00:00 Uhr

Krebsneuerkrankungen in Rheinland-Pfalz leicht rückläufig

Mainz. Die Krebsneuerkrankungen in Rheinland-Pfalz sind nach den jüngsten Zahlen im Vergleich zum Jahr zuvor leicht zurückgegangen. Der Jahresbericht 2015 des Krebsregisters listet vorläufig 22 687 Neuerkrankungen für das jüngste Diagnosejahr 2012 auf, teilte das Krebsregister Rheinland-Pfalz auf Anfrage am Freitag mit. Agentur

Im Diagnosejahr 2011 lag die vorläufige Zahl bei 23 596, mit Nachmeldungen war sie leicht auf 23 895 gestiegen. Ob dies ein Trend ist, ist aber unklar. Nach Herz-Kreislauferkrankungen ist Krebs die zweithäufigste Todesursache in Deutschland.