Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:18 Uhr

Kinder basteln für Ostern

Zweibrücken. Zehn Kinder sitzen an langen Tischen und sind fleißig am Häuserbemalen, Schulkinder alle, die jetzt Osterferien haben. Da wird mancher Tag lang für die Kinder, sie wissen nichts mit sich anzufangen. Beim Kinderschutzbund sind sie auf jeden Fall gut aufgehoben und dazu auch beschäftigt. Die Kinder beim Osterbasteln sind mit Feuereifer bei der Sache Von Merkur-Mitarbeiter Peter Fromann

Zweibrücken. Zehn Kinder sitzen an langen Tischen und sind fleißig am Häuserbemalen, Schulkinder alle, die jetzt Osterferien haben. Da wird mancher Tag lang für die Kinder, sie wissen nichts mit sich anzufangen. Beim Kinderschutzbund sind sie auf jeden Fall gut aufgehoben und dazu auch beschäftigt. Die Kinder beim Osterbasteln sind mit Feuereifer bei der Sache. Der Bastelkurs ist für alle Kinder zugänglich, nicht nur für bedürftige. Die angemalten Holzhäuser werden später noch mit Stroh ausgelegt, Ostereier werden darin versteckt und ein Osterhase sorgt für Schokoladenstimmung. Jeder darf sein Häuschen samt Schleckerinhalt mit nach Hause nehmen.Anleitungen in der Kinderrunde gibt Jeanette Wesolowski, die schon gut sechs Jahre ehrenamtlich beim Kinderschutzbund aushilft. "Der Umgang mit Kindern macht mir sehr viel Freude", sagt sie. Und sie versteht auch gut, mit Kindern umzugehen. Für diesen Vormittag hat sie sich extra von ihrem Arbeitgeber frei geben lassen. Sie hat eben wirklich ein Herz für Kinder. Wer Hunger oder Durst hat, darf sich bedienen, Getränke, Obst und Brötchen sind jede Menge vorhanden.

Der Bastelkurs wird am kommenden Dienstag ab zehn Uhr wiederholt, "er ist aber schon ausgebucht", sagt Franziska Linse, die gerade wieder zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt wurde. Auch der Vorsitzende Walter Recktenwald wurde für weitere zwei Jahre in seinem Amt bestätigt. Am Donnerstag, 12. April, um zehn Uhr treffen sich alle Kinder, die Lust dazu haben, am Kino Europa und besuchen einen spannenden Film, den Eintritt zahlt der Kinderschutzbund. Und am Gründonnerstag um zehn Uhr kommt der Osterhase in die Alte Feuerwache Bleicherstraße und beschert die Kinder. Vormittags um zehn Uhr sind die Kindergartenkinder eingeladen.

Der sechsjährige Johannes malt eifrig das Häuserdach knallrot an, er hat nicht viel Zeit, auf Fragen zu antworten, die Zungenspitze hat er zwischen den Zähnen eingeklemmt. "Macht Spaß", sagt er und pinselt akkurat weiter. Schließlich braucht auch der Osterhase ein Zuhause.

Kinderschutzbund in der Alten Feuerwache. Telefon (0 63 32) 7 21 27.

"Der Umgang mit Kindern macht mir sehr viel Freude."

Jeanette Wesolowski