| 20:26 Uhr

Kommunalwahl
CDU Ormesheim hat Listen für die Kommunalwahl aufgestellt

 CDU-Kandidaten (von links) Gemeindeverbandschef Matthias Hofmann, Gerhard Niederländer, Bürgermeister Gerd Tussing, CDU-Chefin Elisabeth Theis, Marco Reichert, Christina Reiche, Dennis Kettenbaum, Melanie Theis, Achim Gerhart, Marius Hübner und Alexander Niederländer.
CDU-Kandidaten (von links) Gemeindeverbandschef Matthias Hofmann, Gerhard Niederländer, Bürgermeister Gerd Tussing, CDU-Chefin Elisabeth Theis, Marco Reichert, Christina Reiche, Dennis Kettenbaum, Melanie Theis, Achim Gerhart, Marius Hübner und Alexander Niederländer. FOTO: Jan Steinmetz
Ormesheim. Gerhard Niederländer will es bei den bevorstehenden Ortsratswahlen nochmal wissen. Der CDU-Ortsverband Ormesheim hat den 70-Jährigen einstimmig zum Spitzenkandidaten für die Ortsratswahl und damit zum Ormesheimer Ortsvorsteherkandidaten gewählt. red

Der erfahrene Kommunalpolitiker Niederländer ist CDU-Fraktionsvorsitzender im Gemeinderat Mandelbachtal und war bereits von 1999 bis 2009 Ortsvorsteher des größten Mandelbachtaler Ortes. „Und das mit sehr großem Erfolg“, erinnerte die CDU-Ortsvorsitzende Elisabeth Theis an die vielen Projekte und Maßnahmen, die in dieser Zeit in Ormesheim umgesetzt wurden. Seitdem hätte sich in Ormesheim nicht mehr viel getan. So sei in den letzten zehn Jahren keinerlei Fortschritt beim Erhalt oder Neubau des Festsaales zu verzeichnen, der doch für ortsansässige Vereine und für die Bevölkerung so wichtig sei. Aber nicht nur der Stillstand in Bezug auf den Festsaal Niederländer bedrückt Gerhard Niederländer: „Seit Jahren wird der ÖPNV nach Ormesheim immer weiter ausgedünnt. Hier muss man aufpassen, dass wir nicht völlig abgehängt werden.“

Der CDU-Gemeindeverbandsvorsitzende Matthias Hofmann freute sich, dass Gerhard Niederländer nochmals als Ortsvorsteherkandidat zur Verfügung steht: „Er ist wohl einer der erfahrensten Kommunalpolitiker in unserer Gemeinde und kann dem Ort nur gut tun!“ Dies sieht auch Bürgermeister Gerd Tussing so, der seit Jahren eng und erfolgreich mit Niederländer im Gemeinderat zusammenarbeitet. Tussing freute sich vor allem aber auch über die vielen jungen Gesichter auf der Liste der CDU-Ormesheim. „Wenn unsere Gemeinde eine Zukunft haben will, braucht sie auch junge Kandidaten.“ In den kommenden Monaten will die CDU-Ormesheim nun ihr Kommunalwahlprogramm aufstellen und sich als bessere Alternative bei den Ortsratswahlen präsentieren. Zusammen mit Gerhard Niederländer kandidieren für den Ortsrat Elisabeth Theis, Marius Hübner, Dominik Wahrheit, Dennis Kettenbaum, Marco Reichert, Melanie Theis, Achim Gerhart, Alexander Niederländer, Christian Klein und Christina Reiche.Für den Gemeinderat stellen sich Gerhard Niederländer, Elisabeth Theis, Alexander Niederländer, Dominik Wahrheit, Dennis Kettenbaum, Marius Hübner und Christina Reiche zur Wahl.