| 23:26 Uhr

Kampfmittelräumer entschärfen Bombe in Ludwigshafen

Ludwigshafen. Der Kampfmittelräumdienst hat gestern in Ludwigshafen eine 250-Kilogramm-Bombe entschärft. Nach rund zwei Stunden war die Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg unschädlich gemacht. "Das dauerte etwas länger, weil die Bombe komplizierter war", sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Rund 7000 Menschen konnten am Nachmittag wieder in ihre Wohnungen zurückkehren

Ludwigshafen. Der Kampfmittelräumdienst hat gestern in Ludwigshafen eine 250-Kilogramm-Bombe entschärft. Nach rund zwei Stunden war die Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg unschädlich gemacht. "Das dauerte etwas länger, weil die Bombe komplizierter war", sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Rund 7000 Menschen konnten am Nachmittag wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Evakuierung hatte am Morgen begonnen. Die Feuerwehr war mit rund 220 Helfern im Einsatz, wie ein Sprecher berichtete. dpa