| 21:35 Uhr

Jeanette Curta tritt in Blieskastel auf

Blieskastel. Am Donnerstag, 26. Januar, 20 Uhr, wird die in Saarbrücken lebende Sängerin Jeannette Curta mit ihrem Ensemble im Schlösschenkeller Blieskastel im Rahmen der Reihe "Caveau chanson" auftreten. Wenn der Begriff "multikulti" einen Sinn macht dann bei Jeannette. Sie wurde in Deutschland geboren, lebte in Paris und auf den kanarischen Inseln

Blieskastel. Am Donnerstag, 26. Januar, 20 Uhr, wird die in Saarbrücken lebende Sängerin Jeannette Curta mit ihrem Ensemble im Schlösschenkeller Blieskastel im Rahmen der Reihe "Caveau chanson" auftreten. Wenn der Begriff "multikulti" einen Sinn macht dann bei Jeannette. Sie wurde in Deutschland geboren, lebte in Paris und auf den kanarischen Inseln. Gemeinsam mit ihrem Vater, einem Folkloresänger aus dem rumänischen Transsylvanien, hat sie singend die Straßen ihrer Kindheit bereist. Doch mittlerweile hat sich die Künstlerin national aber auch international etabliert. Mit Charme und Charisma begeistert Curta ihr Publikum immer wieder aufs Neue. Heute schreibt und singt Jeannette Curta Songs aus eigener Feder im Akustik-Folkstil mit Pop- und Soultendenz. Natürlich auf Französisch, die Sprache ihres Herzens. Das Ganze mit einer Emotionen geladenen tiefen und prägenden Stimme, die an die großen amerikanischen Soulsängerrinnen erinnert. redKarten zum Preis von elf (ermäßigt neun) Euro sind beim Verkehrsamt Blieskastel, Zweibrücker Straße 1, Tel. (0 68 42) 9 26 13 14, E-Mail: verkehrsamt@blieskastel.de, bei Quelle Hertel Blieskastel, bei allen Vorverkaufsstellen von "Ticket Regional" sowie über www.ticket-regional.de (zzgl. Versand) und an der Abendkasse erhältlich.