| 00:00 Uhr

IHK-Untreueprozess: Ex-Chef Podzun zu Geldstrafe verurteilt

Koblenz. Der ehemalige Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz, Hans-Jürgen Podzun, ist wegen Untreue und Steuerhinterziehung zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Das Amtsgericht setzte den Betrag auf 52 500 Euro an. dpa

Podzun habe sich in 39 Fällen der Untreue und in drei Fällen der Steuerhinterziehung schuldig gemacht, urteilten die Richter am Mittwoch in Koblenz. In dem Verfahren ging es um Fahrten mit dem Dienstwagen und Kosten für eine Feier. Podzuns Ex-Stellvertreter, Edelbert Dold, wurde wegen Untreue in 20 Fällen verurteilt und kam mit einer Geldstrafe auf Bewährung davon.