| 20:34 Uhr

Hochschule Kaiserslautern
Wissenschaft erleben mit HS beim Landesfest

Annweiler. (red) Beim diesjährigen Rheinland-Pfalz-Tag, der vom 28. bis 30. Juni in Annweiler stattfinden wird, präsentiert sich die Hochschule mit weiteren Bildungs- und Forschungseinrichtungen im Rahmen der Informationsmeile „Bildung und Innovation“, die in der Straße „An der Feuerwache“ zu finden sein wird.

In den Zelten der Hochschule können Interessierte virtuelle Welten erleben und nicht nur bei realen Mitmach-Experimenten, sondern auch in virtuellen Laboren experimentieren. Im Innovationscafé gibt es ein Science Quiz und das Kaiserslautern Racing Team KaRaT e.V. von Studierenden der Technischen Universität und der Hochschule Kaiserslautern stellt sich mit einem selbstgebauten Rennboliden vor.

Im Projekt „Open MINT Labs“ entwickeln Mitarbeitende der Verbundhochschulen Kaiserslautern, Koblenz und Trier im Sinne eines Blended-Learning-Konzepts virtuelle Labore für den Einsatz im Studium sowie im Schulunterricht. Die virtuellen Labore können im Rahmen des RLP-Tags ausprobiert und alle Fragen rund um das Projekt geklärt werden. Sich in virtuelle Welten begeben können die Besucher mit Hilfe einer VD-Brille sowie an einem interaktiven Bildschirm. Hier lassen Studierende und Mitarbeitende des Studiengangs Virtual Design die Kaiserpfalz in Kaiserslautern, von der heute nur noch Überreste zu sehen sind, virtuell wieder auferstehen.

Im Innovationscafé wird es am Samstag, 29. Juni, von 16.30 bis 17 Uhr ein „Science Quiz – Rätsel aus Natur und Wissenschaft“ mit Professor Oliver Müller und Diplom-Biologie-/Chemielehrer Harry Huber geben.