| 23:10 Uhr

Herbstspaziergang in der Fasanerie

Zweibrücken. Der geführte Spaziergang "Die Kirschen von Tschifflick" findet am Sonntag, 21. Oktober, ab 14.30 Uhr vor der Kulisse des herbstlichen Fasaneriewaldes statt. Die herzogliche Kammerzofe berichtet aus dem Leben des Stanislaus Leszczynski - als das einzigartige, barocke Gartendenkmal "Fasanerie" noch königliche Sommerresidenz war

Zweibrücken. Der geführte Spaziergang "Die Kirschen von Tschifflick" findet am Sonntag, 21. Oktober, ab 14.30 Uhr vor der Kulisse des herbstlichen Fasaneriewaldes statt. Die herzogliche Kammerzofe berichtet aus dem Leben des Stanislaus Leszczynski - als das einzigartige, barocke Gartendenkmal "Fasanerie" noch königliche Sommerresidenz war. Das Denkmal hat zu jeder Jahreszeit seinen ganz besonderen Reiz. In diesem Jahr haben sich bereits über 200 Gäste bei 13 Führungen davon überzeugen können.Bei der Adventsführung am Sonntag, 2. Dezember, bietet sich zudem die Möglichkeit, die Anlage im winterlichen Zauber, bei einer Tasse heißem Kirschpunsch zu bestaunen. Die Führung "Die Kirschen von Tschifflick" kann für Gruppen ab zehn Personen auch zum Wunschtermin gebucht werden. red