| 00:00 Uhr

Handy fällt auf Gleis: Mann von Zug überrollt

Kaiserslautern. Von einem Güterzug ist ein 32-Jähriger im Bahnhof Hochspeyer im Kreis Kaiserslautern überrollt worden, weil er sein auf die Gleise gefallenes Mobiltelefon aufheben wollte. Er habe die Geschwindigkeit des herannahenden Zuges falsch eingeschätzt, teilte die Polizei gestern mit. Agentur

Er hatte sich dann flach ins Gleisbett geworfen und überrollen lassen. Mit einer tiefen Kopfwunde wurde er vorübergehend im Krankenhaus behandelt. Zunächst hatte die Polizei nach dem Unfall am Sonntag per Großfahndung nach dem Verletzen gesucht. Denn dieser war danach vom Unfallort verschwunden. Erst nach einer Weile hatten die Beamten den 32-Jährigen aus Kaiserslautern auf einer Straße im Bereich Hochspeyer entdeckt. An den genauen Ablauf des Unfalls konnte er sich nach eigenen Angaben nicht mehr erinnern, hieß es.