| 00:27 Uhr

Handball: VTZ-Zweite auf dem Vormarsch

Zweibrücken. Zwei Auswärtsspiele, zwei Siege lautet die Bilanz der zweiten Handballmannschaft der VTZ-Saarpfalz in der Saarlandliga nach dem 30:29 (14:12)-Erfolg beim HC Fischbach am Samstagabend (wir berichteten). VTZ-Trainer Andreas Grub war noch Stunden nach der Partie nervlich angespannt. Das hektische Spiel hatte seine Spuren hinterlassen

Zweibrücken. Zwei Auswärtsspiele, zwei Siege lautet die Bilanz der zweiten Handballmannschaft der VTZ-Saarpfalz in der Saarlandliga nach dem 30:29 (14:12)-Erfolg beim HC Fischbach am Samstagabend (wir berichteten). VTZ-Trainer Andreas Grub war noch Stunden nach der Partie nervlich angespannt. Das hektische Spiel hatte seine Spuren hinterlassen. "Wir haben bis zum Umfallen gekämpft", lobte der VTZ-Trainer seine Spieler, die bei 5:5 Punkten Achter sind.Der Erfolg ist umso höher zu bewerten, da die Gäste auf fünf Stammspieler verzichten mussten. Das tat dem Einsatz keinen Abbruch, und so führten die Zweibrücker über 4:1 und 12:9 zur Pause mit 14:12. Die Sieg geriet noch einmal in Gefahr, als die Fischbacher zum 20:20 (45.) ausglichen und gar mit 22:20 führten. Doch die Zweibrücker zeigten Moral, glichen zum 24:24 aus. "Nach dem 27:28-Rückstand haben wir die entscheidenden Tore erzielt", bilanzierte Grub. Die Brüder Wenzel, Pascal auf Rechtsaußen und Torhüter Daniel im Tor, steigerten sich in der Schlussphase entscheidend. Daneben verdienten sich Benny Berger und Sebastian Eisel, nach langer Verletzungspause, weitere Bestnoten. Torschützen waren Benni Berger 8, Jörg Schweitzer 7/5, Sebastian Eisel 6, Pascal Wenzel 4, Christopher Dahler 2, Daniel Kiefl 2, Felix Zell 1. dis