| 21:23 Uhr

Größter Golf-Erfolg für die Jungseniorinnen des EGW

 Die Golferinnen Dorothee Albrecht, Pia Hüther, Christine Baeck, Andrea Pfersdorf, Jutta Surber, Brigitte Orten, Doris Stephan, Gabriele Jost, Martina Kömmerling und Susanne Redmann-Schmid (von links). Foto: egw
Die Golferinnen Dorothee Albrecht, Pia Hüther, Christine Baeck, Andrea Pfersdorf, Jutta Surber, Brigitte Orten, Doris Stephan, Gabriele Jost, Martina Kömmerling und Susanne Redmann-Schmid (von links). Foto: egw
Rieschweiler-Mühlbach. Ihren bislang größten Erfolg feierten die Jungseniorinnen des Ersten Golfclubs Westpfalz (EGW) auf dem Hitscherhof. Nach vier Jahren in der 1. Liga des Golfverbandes Rheinland-Pfalz/Saarland errangen sie erstmals die Vizemeisterschaft

Rieschweiler-Mühlbach. Ihren bislang größten Erfolg feierten die Jungseniorinnen des Ersten Golfclubs Westpfalz (EGW) auf dem Hitscherhof. Nach vier Jahren in der 1. Liga des Golfverbandes Rheinland-Pfalz/Saarland errangen sie erstmals die Vizemeisterschaft.Am letzten Spieltag reichte den Jungseniorinnen (ab 35 Jahre) vom Hitscherhof auf der Anlage des Golfclubs Barbarossa in Mackenbach eine solide Mannschaftsleistung, um sich den zweiten Platz in der Abschlusstabelle zu sichern. Andrea Pfersdorf und Susanne Redmann-Schmid legten mit jeweils 81 Schlägen auf dem Par-73-Platz den Grundstein für diesen Erfolg. Die weiteren Ergebnisse der EGW-Golferinnen: Christine Baeck (84), Doris Stephan (85), Martina Kömmerling (91) und Maria Weidenbach (93). Komplettiert wurde das Team von Gabriele Jost und Brigitte Orten. Die Meisterschaft ging an die mit ehemaligen Bundesligaspielerinnen besetzte Mannschaft des Golfclubs Rheinhessen. Die weiteren Platzierungen: 3. Golfclub Barbarossa, 4. Golfclub Trier, 5. Golfclub Westerwald und 6. Golfclub Bad Neuenahr. egw