| 21:30 Uhr

Nachts in Kaiserslautern
Betrunkene fordern Geld von Polizisten, um nicht zu klauen

Kaiserslautern. Zwei Betrunkene haben in der Innenstadt von Kaiserslautern Geld von einer Polizeistreife verlangt: Die beiden 43 Jahre alten Männer sprachen die zwei Polizisten am Mittwoch gegen 23.30 Uhr an und drohten, „klauen zu gehen“, wenn sie ihnen kein Geld gäben, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte Nach einer Durchsuchung und Feststellung ihrer Personalien durften die beiden wieder gehen.

Während einer der beiden recht schnell identifiziert werden konnte, musste der zweite wegen fehlender Ausweispapiere mit zur Dienststelle genommen werden.