| 23:26 Uhr

Geistliches Konzert: Jauchzet dem Herrn alle Welt

Zweibrücken/St. Ingbert. Diesen Samstag, 7. Mai, ab 19 Uhr in der Alexanderskirche Zweibrücken und am Sonntag, 8. Mai, ab 19 Uhr in der Kirche St. Franziskus St. Ingbert erklingen unter dem Motto "Jauchzet dem Herrn alle Welt" Werke von Felix Mendelssohn-Bartholdy, Wolfgang Amadeus Mozart, Johann Sebastian Bach, Maurice Duruflé und anderen

Zweibrücken/St. Ingbert. Diesen Samstag, 7. Mai, ab 19 Uhr in der Alexanderskirche Zweibrücken und am Sonntag, 8. Mai, ab 19 Uhr in der Kirche St. Franziskus St. Ingbert erklingen unter dem Motto "Jauchzet dem Herrn alle Welt" Werke von Felix Mendelssohn-Bartholdy, Wolfgang Amadeus Mozart, Johann Sebastian Bach, Maurice Duruflé und anderen.Einer der Höhepunkte wird die für Orchester, Orgel und Chor geschriebene Missa Brevis von Jacob de Haan, einem zeitgenössischen niederländischen Komponisten und Musiker sein, teilten die Veranstalter in einer Pressemitteilung mit. Seit Monaten bereiten sich die drei teilnehmenden Gruppen auch mit gemeinsamen Proben auf dieses Konzert vor. Mitwirkende sind das Große Orchester des Musikvereins Rentrisch unter der Leitung von Daniel Paul, der Evangelische Kirchengesangverein Ernstweiler-Bubenhausen sowie der Leibniz-Chor St. Ingbert. Das Konzert steht unter der Leitung von Stefan Jahnke, er spielt außerdem Orgel. Der Eintritt kostet acht Euro, ermäßigt sechs Euro. red