| 21:28 Uhr

Geheimnisvolle Waldpfade um die Ritterburg von Kirkel

Battweiler. Der Pfälzerwald-Verein Battweiler wandert am Sonntag, 15. April, über die geheimnisvollen Pfade des Kirkeler Waldes, wo einst verwegene Ritter unterwegs waren. Wanderführer Rolf Kalleder hat eine Rundtour von zehn Kilometern ausgesucht, wo man einen Blick auf die alte Ritterburg hat, wo im Mittelalter manches Burgfräulein residierte

Battweiler. Der Pfälzerwald-Verein Battweiler wandert am Sonntag, 15. April, über die geheimnisvollen Pfade des Kirkeler Waldes, wo einst verwegene Ritter unterwegs waren. Wanderführer Rolf Kalleder hat eine Rundtour von zehn Kilometern ausgesucht, wo man einen Blick auf die alte Ritterburg hat, wo im Mittelalter manches Burgfräulein residierte. Bizarre Felsen, alte Höhlen im Buntsandstein und keltische Kultstätten liegen an der Wanderstrecke. Gastwanderer sind bei der Tour mit abschließender Einkehr willkommen. Die Wanderfreunde treffen sich um zehn Uhr am Karolinenhaus zur Abfahrt.Die Wanderung der Pfälzerwäldler im Mai führt um die Klosterstadt Hornbach und durchs Tal der Weißstörche bei Mauschbach. red