| 21:20 Uhr

Führungswechsel beim Jugendrotkreuz in Contwig

 Schatzmeisterin Sandy Linzmann bei der Übergabe eines Geschenkes an Franziska Neuner (ganz rechts). Foto: JRK
Schatzmeisterin Sandy Linzmann bei der Übergabe eines Geschenkes an Franziska Neuner (ganz rechts). Foto: JRK
Contwig. "Der Führungswechsel beim Jugendrotkreuz Contwig hat völlig reibungslos funktioniert", so Bereitschaftsleiter Kai Harstick von der DRK Bereitschaft Contwig. Dies betonte er gestern im DRK Vereinsheim Contwig bei der Übergabe der Führungspositionen beim dortigen Jugendrotkreuz

Contwig. "Der Führungswechsel beim Jugendrotkreuz Contwig hat völlig reibungslos funktioniert", so Bereitschaftsleiter Kai Harstick von der DRK Bereitschaft Contwig. Dies betonte er gestern im DRK Vereinsheim Contwig bei der Übergabe der Führungspositionen beim dortigen Jugendrotkreuz.Er bedankte sich bei Laura Peters, Jugendleiterin, und Franziska Neuner, Gruppenleiterin, für das fünfjährige Wirken in der DRK Bereitschaft Contwig. Beide Frauen können wegen Studium und eines Auslandeinsatzes nur noch beratend dem JRK zur Seite stehen. Dank ihres Engagements, ihrer Zielstrebigkeit und der Beharrlichkeit hat nach Ansicht von Harstick das DRK den heutigen Stellenwert in der Jugendarbeit erreicht.

Zum Beispiel wurde in den vergangenen Jahren die Sommerfreizeit "Kid's for Help Camp" perfekt umgesetzt - woran sogar Kinder außerhalb der Region teilnahmen. Sie konnten dort in die einzelnen Rettungsbereiche und Hilfsberufe einen Einblick gewinnen und wurden somit schon frühzeitig für das Ehrenamt vorbereitet.

Für das Jahr 2012 und die Folgejahre stehen neue Herausforderungen an, für die sich das JRK Contwig jedoch gewappnet sieht. In Zeiten einer schwierigen wirtschaftlichen Lage ist das Jugendrotkreuz noch mehr gefragt, Sponsoren für solche Ferienmaßnahmen zu gewinnen, aber auch die Jugendarbeit interessanter zu gestalten - was oft schon bei Kleinigkeiten wie Einsatzkleidung et cetera schwerfällt. "Deshalb ist das Deutsche Rote Kreuz dringend auf Spenden aus der Bevölkerung angewiesen", so Harstick. Viel Glück wünschte er Lea Messerle und Kathrin Ries, die in Zukunft die Gruppenstunden in Contwig leiten werden und bereits jetzt schon versprochen haben, dass es eine Fortsetzung des "Kid's for Help Camp" geben wird. Es findet vom 6. bis 11. August 2012 bei der DRK Bereitschaft Contwig statt. red



www.ov-contwig.drk.de