| 23:57 Uhr

Fregatte "Rheinland-Pfalz" mit Fahnenband ausgezeichnet

Mainz. Die Fregatte "Rheinland-Pfalz" ist mit einer seltenen Auszeichnung geehrt worden, dem Fahnenband des Ministerpräsidenten. "Seit über 30 Jahren pflegen Land und Schiff eine rege Partnerschaft", sagte Regierungschef Kurt Beck (SPD) gestern in Mainz

Mainz. Die Fregatte "Rheinland-Pfalz" ist mit einer seltenen Auszeichnung geehrt worden, dem Fahnenband des Ministerpräsidenten. "Seit über 30 Jahren pflegen Land und Schiff eine rege Partnerschaft", sagte Regierungschef Kurt Beck (SPD) gestern in Mainz. Zur Feierstunde waren nach Angaben der Staatskanzlei auch eine Abordnung des Kriegsschiffes und der Inspekteur der Marine, Admiral Axel Schimpf, angereist. Gerade die Fregatte Rheinland-Pfalz habe sich große internationale Anerkennung erworben, beispielsweise während des Einsatzes am Horn von Afrika im Kampf gegen die Piraterie, erklärte Beck.Das Landeskommando Rheinland-Pfalz der Bundeswehr erhielt die Auszeichnung ebenfalls. Das Fahnenband ist die höchste Auszeichnung, die ein Bundesland an einen militärischen Verband zu vergeben hat, es wurde erst 14 Mal in Rheinland-Pfalz verliehen. Das Band wird an der Truppenfahne befestigt. Rheinland-Pfalz und die gleichnamige Fregatte sind seit deren Dienstbeginn im Jahr 1983 über eine Patenschaft verbunden. dpa