| 21:30 Uhr

Frauenring fährt zum Auswanderermuseum

Homburg. Der Deutsche Frauenring, Ortsring Homburg, lädt für kommenden Mittwoch, 25. April, zu einem Besuch des Auswanderermuseums in Oberalben ein. Treffpunkt ist um 14.30 Uhr am Real in Homburg in der Nähe der Jet-Tankstelle, um Fahrgemeinschaften zu bilden

Homburg. Der Deutsche Frauenring, Ortsring Homburg, lädt für kommenden Mittwoch, 25. April, zu einem Besuch des Auswanderermuseums in Oberalben ein. Treffpunkt ist um 14.30 Uhr am Real in Homburg in der Nähe der Jet-Tankstelle, um Fahrgemeinschaften zu bilden. Anhand von Exponaten und Schautafeln wird im Auswanderermuseum der Ablauf der Auswanderung von Auswanderungswilligen von der behördlichen Genehmigung über die Überfahrt und schließlich bis zur Ankunft und Siedlung in dem auserwählten Land nachvollzogen, heißt es in einer Pressemitteilung des Frauenrings. Das Phänomen der Auswanderung umfasst einen Zeitraum von rund 300 Jahren. Im Museum sollen vielfältige Aspekte, unter besonderer Berücksichtigung der menschlichen Schicksale, aufgearbeitet werden. Die Führung beginnt um 15.30 Uhr, Dauer zirka anderthalb Stunden. Der Beitrag für Führung und Eintritt beträgt zwei Euro, danach werden auf Vorbestellung "Auswannererknepp" mit Specksoße und Kraut angeboten. red