| 00:00 Uhr

Feuerwehr rückt wegen Rauch im AKW Cattenom aus

Cattenom. Die Feuerwehr ist gestern Vormittag zum französischen Atomkraftwerk Cattenom ausgerückt. Grund war nach Angaben des Betreibers EDF Rauch, der sich in einem Heizungs- und Belüftungsraum entwickelt hatte. hem

"Aufgrund dieses Rauches ging bei uns der Alarm los. Unsere Teams haben sich unmittelbar im Elektrikraum darum gekümmert. Als die Feuerwehr eintraf, gab es bereits keinen Rauch mehr", sagte ein EDF-Sprecher auf Nachfrage unserer Zeitung. Nachdem die Feuerwehrleute sichergestellt hatten, dass keine Gefahr besteht, zogen sie ab. Laut EDF war der Rauch durch einen überhitzten Widerstand verursacht worden.